Öffentlicher Kongress: Erfahrung hat Zukunft! (Wiesbaden)

Mitte August fand in Wiesbaden ein Kongress zum Thema “Von wegen altes Eisen — Erfahrung hat Zukunft!” statt. Tja, was macht dann jemand, der sich für das Thema interessiert? Und der auch noch Freunde in Wiesbaden hat. Klar, natürlich: Hinfahren!!!

Auf diesem Kongress waren die verschiedensten Aussteller rund um das Thema Senioren vertreten, diese reichten vom Deutschen Roten Kreuz über den Senior Experten Service bis zu den verschiedensten regionalen Senioren-Computerclubs. Es war auch wirklich toll, auf dem Kongress so viele engagierte Senioren (oder sollte ich besser sagen: junggebliebene Menschen ;-) ) zu treffen. Im Forum V “Lebensgefühl und Bildung” war ich dann auch ganz begeistert davon, wie selbstverständlich die Senioren ihre aktive Teilnahme am Internet betrachteten. Klar, haben sie einen Internetanschluss. Klar, sind sie auf den verschiedensten Plattformen vertreten. Dies hat mich dann ehrlich gesagt doch überrascht. Anscheinend wird es endlich Zeit seine Ansicht von “den” Senioren zu ändern!!!

Zum Schluss des Kongresses kam dann noch unsere Bundesklanzerin, Dr. Angela Merkel, und hielt eine Rede über die Gestaltungsmöglichkeiten des demographischen Wandels. Auch sie schien (meiner Ansicht nach) begeistert zu sein über die rege Teilnahme der junggebliebenen Senioren.

Tja, und hiernach galt es dann “nur” noch das schöne Wiesbaden zu geniessen. Das taten wir dann auch und unterhielten uns nett, bei einem Glas Wein … oder zwei, über das Erlebte und natürlich über “Good old Hildesheim”. ;-)

Eine Reaktion zu “Öffentlicher Kongress: Erfahrung hat Zukunft! (Wiesbaden)”

  1. Sylwia

    Ich hatte die Gelegenheit, die Autorin des Artikels auf diesen eindrucksvollen Kongress zu begleiten. Es war für mich ebenfalls ziemlich erstaunlich unter den Teilnehmern ein so großes Interesse und Engagement zu erleben. Da können sich jüngere Generationen ein Scheibchen davon abschneiden. Die Teilnehmer wissen was sie wollen und engagieren sich auch entsprechend.
    Den Vortrag unserer Bundeskanzlerin habe ich mit Spannung erwartet, weil ich sehr neugierig war, was Frau Merkel hierzu zu sagen hat. Ich gestehe, dass ich überrascht wurde: Frau Merkel hatte viel zu sagen und sie tat es auf eine beeindruckende Art. Sie hat es geschafft, bei Ihrem Vortrag die Menschen “mitzunehmen”. Und sie erkennt auf diesem Gebiet- so mein Eindruck - die Probleme unserer Gesellschaft. Bleibt spannend zu beobachten, was die Politik hier unternehmen wird und welchen Weg “die Senioren” (auch wenn ich Verallgemeinerungen nicht besonders mag) verfolgen werden.
    Insgesamt war es überaus interessant.
    Ja, nun zu den - wie ich finde - schönen Tagen in Wiesbaden: Ich habe die gemeinsam verbrachte Zeit wie immer sehr genossen und es tat gut, so offen über so Einiges zu sprechen. Möge es immer so bleiben.

Einen Kommentar schreiben