Hannah Arendt - Vita activa oder Vom tätigen Leben

Die Werke von Hannah Arendt begleiten mich nun schon etwas länger und ich bin immer wieder begeistert von der Ausdruckskraft dieser Frau. Momentan lese ich das Buch Vita activa oder Vom tätigen Leben und bin froh, dass Hannah Arendt ihre lateinischen und griechischen Ausdrücke auch immer noch ein wenig in deutscher Sprache erklärt.

Weiterhin bin ich begeistert von Hannah Arendt, da ihr Werk so menschlich ist und sie auch immer wieder die Pluralität des Menschen betont, was natürlich bekannt ist, aber doch beim Nachdenken irgendwie fasziniert. An dieser Stelle möchte ich kurz eine Stelle aus dem fünften Kapitel zitieren: “Im Menschen wir die Besonderheit, die er mit allem Seienden teilt, und die Verschiedenheit, die er mit allem Lebendigen teilt, zur Einzigartigkeit, und menschliche Pluralität ist eine Vielheit, die die paradoxe Eigenschaft hat, daß jedes ihrer Glieder in seiner Art einzigartig ist.” (Arendt 2005: 214)

Momentan beschäftige ich mich mit folgenden zwei Werken von Hannah Arendt:

Arendt, H. (2005): Vita activa oder Vom tätigen Leben. Taschenbuchsonderausgabe. 3. Auflage 2005. Piper Verlag: München.

Arendt, H. (1998): Ich will verstehen. Selbstauskünfte zu Leben und Werk. 3. Auflage Februar 1998. Piper Verlag: München.

Es macht wirklich Freude sich mit Hannah Arendt zu beschäftigen und deswegen kann ich an dieser Stelle eine Lektüre ihrer Werke nur empfehlen.

Einen Kommentar schreiben