iPod touch und Jeff Jarvis bei “Schlaflos in München”

Zu meinem letzten Geburtstag habe ich von meinen Freunden einen iPod touch bekommen. Erst dachte ich, dass ich ihn eigentlich gar nicht brauche, aber nun bin ich ganz begeistert von meinem kleinen “Taschencomputer”. (Ich möchte zwar an dieser Stelle keine Werbung machen ;-), aber na, ja …

Aufjedenfall habe ich mir vor kurzem den Podcast “Schlaflos in München” von Annik Rubens auf meinen iPod touch heruntergeladen und war ganz begeistert von der Folge “SiM #524 Jeff Jarvis und Radio Rock Revolution”. Wie der Titel schon vermuten lässt, hatte Annik den Internetexperten Jeff Jarvis per Skype zugeschaltet und unterhielt sich mit ihm über sein neues Buch “What would Google do?” und über die Entwicklungen im Bereich des Web 2.0.

Das Gespräch zwischen Annik und Jeff Jarvis war interessant und es war einfach spannend diesem zu folgen. Vor allem fand ich bemerkenswert, dass Jeff Jarvis erwähnte, dass es heute einfach dazu gehört online zu sein. Frei nach dem Motto: “Wer nicht im Netz aufgefunden werden kann, der möchte keinen Kontakt zu anderen Menschen und ist in seinem sozialen bzw. beruflichen Leben nicht besonders aktiv.”

Einen Kommentar schreiben