Archiv August, 2010

Initiative Pro Netzneutralität

Julia Behlke am 23. August 2010

Die aktuelle Diskussion über “Google Street View” verdeckt leider ein ebenfalls brisantes Thema: Die Bewahrung der Netzneutralität. Die Netzneutralität stellt sicher, dass der Datenverkehr im Internet gleichbehandelt wird. Dieses Prinzip der Netzneutralität wird nun von Google und Telekommunikationsunternehmen in Frage gestellt.

In der Presse ist an dieser Stelle häufig vom “Zwei-Klassen-Internet” die Rede, da durch die Aufhebung der Netzneutralität beispielsweise die Daten eines Unternehmens bevorzugt werden und sich weitere Bezahlangebote etablieren könnten. (Weitere Informationen zu dem Thema “Netzneutralität” bietet u.a. der Spiegel: “Netzneutralität. Sind alle Daten gleich?”)

Nun haben Netzaktivisten eine Initiative “Initiative Pro Netzneutralität” ins Leben gerufen. Diese Initiative setzt sich für ein “freies und offenes Internet” und die Gleichbehandlung aller Daten im Internet ein.

Hier ist die Kurzfassung der Erklärung “Initiative Pro Netzneutralität”: “Ein freies Internet ohne staatliche oder wirtschaftliche Eingriffe ist Garant für freien Meinungsaustausch weltweit und damit die direkte Ableitung des Rechts auf Meinungsfreiheit. Netzneutralität ist elementar für unsere Demokratie.”

Interaktive Spielemesse “Gamescom” in Köln

Julia Behlke am 17. August 2010

Unter dem Motto “Celebrate the Games” findet die interaktive Spielemesse “Gamescom” dieses Jahr vom 18. bis 22.08.2010 in Köln statt. Mich persönlich interessiert im Rahmen dieser Messe vor allem der Bereich “gamesCompetence”. In diesem Bereich “[…] dreht sich alles um gesellschaftliche Aspekte des Spielens.” (gamesCompetence)

Im Bereich “gamesCompetence” werden u.a. folgende Vorträge gehalten: “Einordnung. Wer spielt was?” (Prof. Dr. Winfred Kaminski), “Games und ihr Einfluss auf die Jugendkultur” (Sabine Trepte) und “Virtueller Teamgeist” (Peter Siedlatzek). Die Case-Studies “Social Gaming” und “Emotional Gaming” hören sich weiterhin vielversprechend an.