Archiv Mai, 2010

ICCHP-Konferenz an der TU Wien

Julia Behlke am 3. Mai 2010

Vom 14. bis 16. Juli findet die ICCHP-Konferenz (International Conference on Computers Helping People with Special Needs) an der TU Wien statt. Die Konferenz beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Assistierenden Technologien (AT) und Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) für Menschen mit Beeinträchtigungen. Aber natürlich geht es auch um übergeordnete Themen, wie z.B. eInclusion, eAccessibility und um die benutzerfreundliche Gestaltung des Human-Computer Interface (HCI).

Gerade in dem Themenspektrum der ICCHP-Konferenz gibt es noch ausreichenden Handlungs- und Forschungsbedarf. Doch eins sollte, meiner Meinung nach, auch hier nicht vergessen werden: Die Kommunikation mit Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) kann die persönliche Kommunikation und menschliche Interaktion nur erweitern, aber nicht ersetzen.