Archiv Juni, 2009

Präsentation im sozial- und organisationspädagogischen Kolloquium

Julia Behlke am 27. Juni 2009

Momentan bereite ich gerade meine Präsentation für das sozial- und organisationspädagogische Kolloquium an der Universität Hildesheim vor. Einige Folien habe ich bereits fertig gestellt, aber mit manchen Folien bin ich noch nicht ganz so zufrieden. Daher werde ich heute (und die nächsten Tage) noch ein wenig an meiner Präsentation arbeiten und schauen, was ich noch verbessern kann.

In dieser Präsentation über mein Forschungsvorhaben möchte ich u.a. gerne erläutern, wie ich zu dem Thema gekommen bin, was ich wie untersuchen möchte und wie meine nächsten Schritte aussehen könnten. Ich bin schon sehr gespannt auf das Kolloquium und natürlich auch auf die Fragen der anderen Kolloquiumsteilnehmer/Innen. Denn durch Fragen von Anderen kommt man ja meistens auch in seinem eigenen Gedankenprozess weiter und erkennt, ob man etwas “übersehen” hat oder ob man etwas “anders” machen sollte. ;-)

Also: Ich freue mich schon auf nächste Woche und auf einen intensiven Gedankenaustausch.

Politcamp 1.0 in Bonn

Julia Behlke am 22. Juni 2009

Ich habe mich gerade für das Politcamp 1.0 angemeldet, welches “in zweiter Auflage” im Januar 2010 stattfindet, angemeldet. Dieses Jahr war ich schon beim ersten Politcamp in Berlin und es hat mir sehr gut gefallen. Denn es gab viele spannende Themen, wie z.B. “Internet-Sperren: Zensur oder notwendige Regulierung” (R. Bendrath u.w.), “Online-Dialogkultur vs. politische Kommunikationskultur” (M. Avenarius) oder “Politik mittels Google Earth” (V. Wittpahl).

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich beim Politcamp 1.0 ein paar interessierte Leser meines Blogs treffen würde. Ach, übrigens: Heute und morgen gibt es noch kostenlose Tickets zu “ergattern”.

Der virtuelle Ehekrach

Julia Behlke am 17. Juni 2009

Schönes und auch lustiges Werbevideo bei Clipfish: Der virtuelle Ehekrach.

Auch bei etwas älteren Paaren kommt es anscheinend hin und wieder zu kleinen Streitereien …

Sprechstunde in Hildesheim

Julia Behlke am 15. Juni 2009

In den letzten Wochen habe ich viel gelesen, recherchiert und ein paar Gedanken zu Papier gebracht. Hierbei sind mir auch ein paar Ideen “gekommen”, die ich gerne nächste Woche mit meinem Doktorvater diskutieren möchte. Weiterhin werden wir bestimmt über meine Präsentation auf dem IKT-Forum an der Johannes Kepler Universität Linz und das weitere Vorgehen bezüglich meiner Dissertation sprechen.

Auf die Sprechstunde werde ich mich am Wochenende noch ein wenig vorbereiten und dann geht es los “in Richtung Norden”. Ich freue mich schon auf das Gespräch und darauf mal wieder in “Good Old Hildesheim” zu sein.